Topsonsor
Sponsoren Links Sponsoren Rechts Sponsoren suche SPONSOREN GESUCHT
Forum - Thema
Forum -> Serversponsor -> • Aktuelle Geschehnisse -> Katzenberger und Oktoberfest-Unfall locken auf Facebook in die Falle

Antworten: 0
Seite [1]
iMaxiM


Beginner




Beiträge: 1
# Thema - 12.10.2011 um 12:27 Uhr


Online-Kriminelle locken auf Facebook derzeit wieder Nutzer in die Falle. Angebliche Schock-Videos von Unfällen mit Daniela Katzenberger oder bei einer Achterbahnfahrt auf dem Oktoberfest dienen als Köder, die in eine fiese Abo-Falle führen.
Das angebliche Schock-Video vom Oktoberfest ist eine Fälschung.

Aktuell teilen zehntausende Facebook-Nutzer den Link auf eine Seite mit dem Titel "Verrückter Fan verursacht schweren Unfall mit Daniela Katzenberger". Auf der Seite soll es ein Video zu sehen geben, dass einen angeblichen schweren Unfall von Daniela Katzenberger zeigt, in den sie von einem Fan verwickelt wurde. Die Seite lockt mit einem Foto vom angeblichen Unfallort. Auch ein spektakulärer Unfall der sich auf dem Oktoberfest zugetragen haben soll, wird als Köder verwendet. Auf dem Bild zu dem angeblichen Unfall-Video sind Menschen zu sehen, die aus einer Achterbahn stürzen.


Abo-Falle statt Schock-Video

Wer auf einer dieser Facebook-Seiten auf Gefällt mir klickt, wird sofort auf eine externe Webseite umgelenkt, die Facebook täuschend echt nachempfunden ist. Nach einer ganzen Serie von Klicks, soll es dann endlich das Video zu sehen geben. Das das Ganze jedoch nur in mehrere Abo-Fallen führt.


Nicht klicken sondern melden

Auf keinen Fall sollten Sie bei solchen Sensationsmeldungen auf Facebook voreilig auf Gefällt mir klicken. Nutzer, die auf Facebook verdächtige Inhalte sehen, können diese direkt selbst an Facebook melden. Dazu einfach auf das kleine "x" klicken, das am oberen rechten Rand einer Meldung erscheint, wenn die Maus dorthin bewegt wird. In dem sich öffnenden Kontextmenü dann einfach auf "Meldung oder Spam melden" klicken, um Facebook über den verdächtigen Inhalt zu informieren. Dann kann das soziale Netzwerk den Inhalt prüfen und gegebenenfalls löschen.

Quelle: T-Online


Zuletzt editiert von sYm_^ am 12.10.2011 um 13:32 Uhr (1x Editiert)
Inaktiv
Antworten: 0
Seite [1]


Sie müssen sich registrieren, um zu antworten.
Tesco gegen GreenHouse
1 : 0

Tesco gegen CHG GU1LTY
0 : 1

Tesco gegen x6tence
0 : 1

Tesco gegen GameOasis.de
1 : 0

Tesco gegen mYinsanity
0 : 1

Tesco gegen Critical
1 : 0

qpad-germany.de
Heiper LAN House
Faster than Reality
xilence-power.com
Partner